Schützenstraße 15, 78315 Radolfzell
0049 7732 971197

Einladung zur Einlieferung für unsere kommende 121. Kunstauktion im Oktober

Einladung zur Einlieferung für unsere kommende Kunstauktion im Oktober

Sehr geehrte Einlieferer, liebe Einlieferinnen,

In der Vergangenheit konnten wir außergewöhnliche Zuschläge im 6-stelligen Bereich verzeichnen, was deutlich zeigt, dass unsere Auktionen eine erstklassige Plattform für den Verkauf hochwertiger Kunstwerke bieten.

Die kommende Auktion wird eine breite Palette an Objekten aus dem 15. bis 20. Jahrhundert präsentieren und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Werke einem anspruchsvollen Publikum vorzustellen. Die potenziell hohen Zuschläge sowie die Chance, Ihre Kunstwerke in einem angesehenen Kontext zu präsentieren, sind nur einige der Gründe, warum eine Einlieferung bei unserer Auktion für Sie von Vorteil sein kann.

Wir sind auf der Suche nach hochwertigen Gemälden, Skulpturen, Grafiken, Möbeln und anderen Kunstwerken, die das Interesse von Sammlern und Kunstliebhabern wecken können. Ihr Beitrag würde nicht nur unsere Veranstaltung bereichern, sondern auch dazu beitragen, dass Ihre Werke die verdiente Anerkennung und Aufmerksamkeit erhalten.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder zur Vereinbarung eines Termins. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um den Einlieferungsprozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und hoffen, Sie bei unserer Kunstauktion im Oktober begrüßen zu dürfen, wo wir gemeinsam den Erfolg Ihrer Kunstwerke feiern können.

Udo Geble und Florin Christin Kögel

Öffnungszeiten:
NUR NACH TERMINLICHER VEREINBARUNG
Montag – Freitag
täglich von 9 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr
_____________________________________________________________
+49 7732 97 11 97         info@auktionshaus-geble.de

Vorschau 121. Kunst- und Münzauktion

Andreas Martin (1720-1767), ÖL/abgeschrägter Eichenplatte
Highlight 121. Auktion
Walter Stöhrer, Mischtechnik/Papier
Highlight 121. Auktion
Josef Israels
Highlight 121. Auktion
Große Gold- und Silbermünzsammlung
Highlight 121. Auktion
Hans Breinlinger
Highlight 121. Auktion
Stefan Szczesny
Highlight 121. Auktion
Rudolf Stuckert
Highlight 121. Auktion
Stefan Szczesny
Highlight 121. Auktion
Hans Breinlinger
Highlight 121. Auktion

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Herausragende Ergebnisse bei Kunst- und Münzauktion

Die jüngste Kunst- und Münzauktion begeisterte Sammler mit einer Fülle von bemerkenswerten Ergebnissen.

Ein Highlight der Veranstaltung war der Verkauf von fast allen 244 Gold- und Silbermünzen, die enthusiastisch von Sammlern erworben wurden.

Zusätzlich fanden alle drei Ölgemälde von Leo Putz neue Besitzer, wobei die Preise im vier- und fünfstelligen Bereich lagen und die Schönheit und Anziehungskraft der Werke unterstrichen.

Ein weiterer bemerkenswerter Verkauf war ein anonymer Künstler des 18. Jahrhunderts Stillleben, das für 7.000€ den Besitzer wechselte, sowie ein seltenes Zigarettenetui „Mein Benz“ aus dem Jahr 1926, das für 2.000€ erworben wurde.

Das Ölgemälde von Eugenie Bandell fand ebenfalls einen begeisterten Käufer, der bereit war, 5.500€ für das farbenfrohe Gemälde zu zahlen.

Nicht zu vergessen ist die Rolex aus den achtziger Jahren, die für 3.800€ verkauft wurde und die Faszination für zeitlose Eleganz und Qualität unterstreicht.

Diese außergewöhnlichen Ergebnisse zeigen das anhaltende Interesse an hochwertigen Kunstwerken und numismatischen Objekten und spiegeln die Leidenschaft und das Engagement der Sammler wider, die diese einzigartigen Stücke schätzen.

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Leo Putz (Meran 1869 – 1940 Meran)
„Herbstlandschaft (wohl Chiemsee)“; ÖL/LW; links unten sign. und dat. Nov. 1901; 47,5 x 63 cm; R (54 x 69 x 3,5 cm); verso auf Keilrahmen beschriftet Chiemsee
.
Zuschlag:  10.000€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Anonymer Künstler des 18. Jh.
„Großes Stillleben“ vor dunklem Hintergrund mit Gebäudeteil, mittig in der oberen Partie ein Graupapagei, Südfrüchte mit Schmetterlingen und anderen Insekten, Öl/LW, altdoubliert, 70,5 x 102 cm (gerahmt 89,5 x 120 x 6 cm),
Provenienz: ehemals Schloss Mainau, auf Rahmen und Keilrahmen alte Aufkleber mit Inventarnummer vom Schloss Mainau, Geschenk von Graf Bernadotte an Langjährigen Mitarbeiter auf Schloss Mainau in den 50er Jahren
.
Zuschlag:  7.000€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Eugenie Bandell (1858 – Frankfurt – 1918)
„Fruchtkorb in Sonne“, Öl/LW, rechts unten signiert
.
Zuschlag:  5.500€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Leo Putz (Meran 1869 – 1940 Meran)
„Blumenstillleben“, ÖL/Karton, links unten sign., R. 76,5 x 63 x 4 cm
.
Zuschlag:  8.250€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Fritz Mühlenweg
„Am Seerhein in Konstanz“, 1949
.
Zuschlag:  2.200€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Zigaretten-Etui „Mein Benz“, um 1920/25, Gehäuse in Sterling Silber 935
.
Zuschlag: 2.000€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Konvolut div. Orden und Ehrenzeichen
.
Zuschlag:  1.700€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Aufsatz-Halbschrank (um 1800); Nussbaum und andere Hölzer, 185 x 127 (117) x 47 cm
.
Zuschlag:  1.800€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Walter Stöhrer (Stuttgart 1937 – 2000 Scholderup)
„Ohne Titel“; Mischtechnik/Papier, rechts unten sig. und dat. 63, ca. 55 x 80 cm

.
Zuschlag:  2.800€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Pablo Picasso „Notre Dame de Vie“, Linolschnitt 1966, rechts unten sign., Blattgröße: 43,5 x 37,7 cm

.
Zuschlag:  3.200€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Rolex (ca. 1987), Oyster Perpetual Datejust
.
Zuschlag:  3.800€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Otto Dix (1891 Gera – 1969 Singen)
„Liegender, weiblicher Akt“, 1926; Bleistift/chamoisfarbenem Büttenpapier; Körper von Brust bis Bauchnabel mit Rötel modelliert; rechts unten sign.; Blattgröße: 43 x 54,2 cm; versilberter Rahmen; Lit.: WVZ Lorenz NSk 4.2.5

.
Zuschlag:  2.400€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Geige Louis Otto (Düsseldorf, 1898)
.
Zuschlag:  1.500€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Goldmünze Krügerrand – 1979 – Südafrika; Gold 917; 34 g; vzgl.
.
Zuschlag:  1.900€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Goldmünze Canada – 50 Dollar – 1979; Elisabeth II; Gold 999; 31 g; vzgl.
.
Zuschlag:  1.800€

120. Auktion Kunst und Antiquitäten

Paul Wallat (Rostock 1879 – 1966 Sonderburg), „Ansicht von Rostock“, Öl/LW; rechts unten sign. 113 x 132 x 5 cm
.
Zuschlag:  1.900€

Jetzt den Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen!

Bleiben Sie mit unserem Newsletter rund um unsere kommenden Auktionen auf dem Laufenden. Erhalten Sie die wichtigsten Informationen direkt per Email!

Finden Sie in unserem aktuellen Online-Katalog alle Lose der Auktion.

Sie können bei allen Auktionen live im Internet mitbieten.

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Sie haben Fragen?

    HerrFrau





    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse.

    Auktionshaus Geble

    Schützenstr. 15
    78315 Radolfzell

    +49 7732 971197
    +49 7732 971198
    info@auktionshaus-geble.de
    Öffnungszeiten

    Montag – Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
    Nachmittags nach Vereinbarung

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden